iBase Digital Asset Management Blog

ANPASSUNGSMÖGLICHKEITEN IHRER SOFTWARE FÜR DIGITALES ASSET-MANAGEMENT

13th October 2015

Als überzeugte Anwender und Fans (manchmal) von allem, was Software ist, haben wir, wenn wir mit der Software anderer Unternehmen arbeiten, oft den Eindruck, dass der mangelnde Spielraum bei der Anpassung und Modifizierung des Produktes uns einschränkt. Oft ist dies bei Produkten vom Typ SAAS der Fall (SAAS steht für „Software As A Service”, d.h. viele Kunden, die exakt die selben Arbeitsabläuf nutzen).

ANPASSUNGSMÖGLICHKEITEN IHRER SOFTWARE FÜR DIGITALES ASSET-MANAGEMENT

Bei iBase meiden wir diesen Ansatz und zeigen Ihnen lieber die „Vanilla”-Konfiguration Ihres Tools für digitales Asset-Management. Dabei ist uns wichtig, dass absolut alles, was sie sehen, angepasst und maßgeschneidert werden kann, um Ihren Anforderungen und Geschäftsabläufen exakt gerecht werden zu können.

Haben Sie digitale Dateien jedweder Art und müssen diese in Ihrem internen Netzwerk oder über eine Cloud-DAM-Software speichern, dann stellen Sie sicher fest, dass jede Gruppe von Anwendern spezifische Unternehmensvorgaben, Richtlinien und Arbeitsabläufe hat, die berücksichtigt werden wollen. Melden Sie sich beim Abwägen dieser Fragen bitte für für einen unverbindlichen Durchlauf Ihrer Anforderungen und eine Demonstration online mit Trial.

Sie können uns unter +44 (0) 1943 603636 oder über sales@ibase.com kontaktieren.

Digital Asset Management Software